facebooktwitterlinkedinskypeyelprss

pinMarktstraße 48, Algermissen
phone-iconinfo@pflege-rochlitz.de phone-icon05126 - 96451

Ab dem 1. Januar 2017 werden die Pflegestufen durch Pflegegrade ersetzt. Welche Veränderungen auf Sie und Ihre Angehörigen zukommen, fassen wir hier für Sie zusammen.

Mit dem neuen Jahr tritt auch der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff in Kraft. Aus den 3 Pflegestufen werden 5 Pflegegrade.

+1 und +2 Regel

Für Pflegebedürftige mit ausschließlich körperlichen Einschränkungen gilt die Grundregel "+1". So wird beispielsweise aus der Pflegestufe I der Pflegegrad 2.

Für Pflegebedürftige mit dauerhaft eingeschränkter Alltagskompetenz (gem. § 45a SGB XI) gitl die Regel "+2", aus Pflegestufe 0 wird beispielsweise Pflegegrad 2.

Was ändert sich finanziell?

Auch die Pflegegelder werden den neuen Pflegegraden entsprechend angepasst. Folgende Tabelle zeigt Ihnen, welche Summe Ihnen für die Pflege Angehöriger (Geldleistung) und für die Pflege durch einen Pflegedienst (Sachleistung) zur Verfügung stehen.

Alle Leistungen im Überblick

       Quelle: Praxisseiten Pflege 08/2016


Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die Veränderungen und Möglichkeiten ab 2017. Ebenfalls liegen für Sie hilfreiche Broschüren in unserem Pflegebüro aus.

Fragen? Anregungen?

© 2014 Pflege Rochlitz Algermissen. All rights reserved | Interner Bereich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok